Graffiti und Street Art in Italien

Liebe Freunde, der Lockdown wird immer länger und der Wunsch, sich zu sehen und gemeinsam zu diskutieren, wie wir es immer gerne getan haben, muss leider verschoben werden, deshalb haben wir uns entschlossen, in der Zwischenzeit 2 Veranstaltungen in digitaler Form zu organisieren. Ich weiß, dass wir alle zu viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen, aber ich hoffe, dass Sie trotzdem die Zeit und Lust finden, an unserer ersten Online-Veranstaltung teilzunehmen.

Wann: Freitag, 12. Februar um 18:30 Uhr (der Link kommt nächste Woche)Thema: Graffiti und Street Art in Italien Referentin: Dr. Sabrina Maag, promoviert in italienischer Literatur und KulturSprache: Italienisch

Wenn wir Graffiti und Street Art hören, ist der erste Name, der uns einfällt, sicherlich Banksy, ein Street Art-Künstler, der nicht nur wegen seines Gemäldes „Girl with Balloon“, das sich selbst zerstört hat, kurz nachdem es bei Sotheby’s für 1,18 Mio. Euro verkauft wurde, berühmt ist. Graffitis kann man mögen oder nicht, seit den 60er Jahren sind sie jedenfalls immer mehr zu einem Teil des Stadtbildes geworden. Ob Ausdruck der eigenen Kreativität versteht oder einfach nur eine Art, sich zu „verewigen“, das Verhältnis zu Graffitis ist in jedem Fall sehr unterschiedlich: die einen halten sie für einen Akt von Vandalismus, die anderen sehen einen künstlerischen Wert darin.Ausgehend vom Unterschied zwischen Graffiti und Street Art widmet sich der Vortrag vor allem den italienischen Street Art-Schulen, die eine Vorreiterrolle in Europa und darüber hinaus gespielt haben, um sich abschließend dem noch jungen Phänomen der augmented reality zuzuwenden.

Dieser Beitrag wurde unter Senza categoria veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s